SkizzenIch habe gerade Ordnung mit meinen zig Skizzenbüchern gemacht und bin dabei auf diese Zeichnungen gestoßen. Vor sieben einhalb Jahren war Ted noch ein großes dünnes Partyschaf (oder viel eher ein Mensch mit dem Kopf eines Schafes), das mal gerne einen über den Durst getrunken hat und zu aggressivem Verhalten tendierte. Nummern waren noch nicht vergeben, deshalb trug er ein Nirvana-Shirt. Entstanden sind diese Ur-Gedanken zu jump42 während Soziologie-Vorlesungen im dritten Semster meines Grafik-Design-Studiums – einer kreativ intensiven Phase, in der ich jede freie Minute zum Zeichnen nutzte. Ich erinnere mich gerne an diese Zeit und an die vielen Comic-Collabs mit meinen Kommilitonen zurück.